Spacer ins Doch einfügen

Spacer ins Dock einfügen

Wer unter macOS seine Programme im Dock etwas übersichtlicher ordnen möchte, kann über einen simplen Terminalbefehl Spacer ins Dock einfügen. Zum Beispiel unter macOS Catalina 10.15.x öffnet man dafür das Dienstprogramm Terminal und gibt folgende Zeile in das Programm ein:

defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{"tile-type"="spacer-tile";}'; killall Dock

Darauf erscheint ein transparenter Platzhalter im Dock, mit der Breite eines normalen App-Icons. Wie auch die Programme im Dock, lässt sich dieser »Spacer« beliebig verschieben. Für weitere Platzhalter wiederholt man einfach die Terminaleingabe. So lassen sich auf einfachem Weg Programmgruppen im Dock bilden. Eine Funktion, die macOS gerne direkt in die GUI mit aufnehmen dürfte:

Spacer im Dock

Spacer ins Dock einfügen … und wieder löschen.

Möchte man den »Spacer« wieder löschen, kann man dies beispielsweise mit einem Rechtsklick und »Aus dem Dock entfernen« machen. Möchte man etwas Platz sparen, lässt sich die Größe der »Spacer« noch etwas verkleinern. Die Abstände werden dann etwas schmaler als ein gewöhnliches App-Icon. Dazu muss der »tile-type« im Terminalbefehl noch minimal angepasst werden:

defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{"tile-type"="small-spacer-tile";}'; killall Dock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.