Update bringt automatisierte Freisteller für Photoshop CC

Update bringt automatisierte Freisteller für Photoshop CC

Adobe hatte automatisierte Freisteller für Photoshop CC bereits angekündigt, seit dem 23. Januar 2018 gibt es nun das passende Update auf Version 19.1. Hintergrund für die Aktualisierung ist eines der momentan größten Buzzwords, wenn es um Softwareentwicklung geht: Machine Learning. Photoshop CC 2018 erkennt nun das markanteste Motiv in einem Foto und soll so Freisteller mit nur einem Mausklick ermöglichen. Die »künstliche Intelligenz« soll dabei vor allem Personen, Fahrzeuge, Spielzeuge oder Tiere erkennen können.

Automatisierte Freisteller

Zu finden ist die neue Funktion im Photoshop-Menü unter Auswahl > Motiv. Die automatisiert erstellte Auswahl lässt sich nach dem Einsatz der Funktion mit Hilfe weiterer Auswahlwerkzeuge noch verfeinern. Und das ist natürlich in den meisten Fällen auch nötig. Zumindest dann, wenn man seine Testfotos nicht so auswählt, dass auch der Zauberstab den Freisteller hinbekommen würde. Mit der Ankündigung der CC 2018 im Oktober 2017 hatte Adobe bereits weitere Einsatzgebiete für seine Bildbearbeitungs-KI in Photoshop angekündigt. Darunter waren beispielsweise die automatische Nachkolorierung von S/W-Fotos und automatisierte Composings.

Funktioniert die KI?

Grundsätzlich funktioniert die allgemeine Motiverkennung recht zuverlässig. Mit Erkennung ist gemeint, dass Photoshop CC in den meisten Fällen auch erkennt, welches Objekt im Foto ich freistellen möchte. Damit ist aber natürlich nur ein Teil der Arbeit getan. Denn die angebotene Auswahl für den darauf folgenden Freisteller ist in den meisten Fällen nur bedingt zu gebrauchen. Nacharbeiten muss man eigentlich in allen Beispielen. Für das große »Trara», das Adobe rund um seine neuen KI-Funktionen gemacht hat, ist zumindest bei mir etwas Ernüchterung eingetreten.

In den wenigsten Fällen wird man einen Freistellpfad auch ohne Nachbearbeitung verwenden können. Die neue Motivfunktion kann aber durchaus etwas unliebsame Arbeit beim Start eines neuen Freistellers sparen. Zumindest wenn man es nicht so genau nimmt. Bis man dann von richtiger Automatisierung eines Freistellers über eine KI reden kann, dürfte noch etwas Zeit vergehen. Hier noch einige Fotos mit automatisierter Auswahl der Motiv-Funktion. Vergrößerung auf Klick:

Automatisierte Freisteller in Photoshop CC

Automatisierte Freisteller in Photoshop CC

Automatisierte Freisteller in Photoshop CC

Automatisierte Freisteller in Photoshop CC

Automatisierte Freisteller in Photoshop CC

Automatisierte Freisteller in Photoshop CC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.