Fortschritt von iCloud Uploads anzeigen lassen

Will man den Status oder Fortschritt von iCloud Uploads anzeigen lassen, läuft das in macOS leider etwas anders als bei einer Dropbox oder einem Google Drive. Beispielsweise fehlt die Möglichkeit iCloud in die Finderleiste zu integrieren, um dort einen zentralen Infopunkt über Aktivität und Speicherplatznutzung im Auge zu haben. Da iCloud tief im System verankert ist, ist der Upload-Ordner zudem relativ schwer zu erreichen. Zumindest wenn man schnell ein paar Dateien hochladen möchte.

Das manuelle Handling mit Dateien über iCloud ist zwar schon besser geworden seit macOS Sierra, Apple sieht den Cloudspeicher aber hauptsächlich als Ablageort für die hauseigenen Programme, Daten und Funktionen.

Fortschritt von iCloud Uploads anzeigen lassen

Zumindest innerhalb des iCloud Drive-Ordners lässt sich aber der Fortschritt von Uploads einsehen. Dazu muss im Findermenü unter »Darstellung« die Option »Statusleiste einblenden« für alle Fenster aktiviert sein. Legt man nun Daten in das iCloud Drive, bekommt man zwei Statusanzeigen zu sehen. Die interessante dabei ist die Anzeige in der Statusleiste unten. Neben dem noch verfügbaren Speicherplatz sieht man hier auch einen etwas detaillierteren Fortschritt von iCloud Uploads:

Fortschritt von iCloud Uploads anzeigen lassen
Fortschritt von iCloud Uploads anzeigen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.