Sennheiser Kopfhörermuscheln

Soundtracks aus der App

Vor allem bei iOS-Spielen kann es durchaus mal vorkommen, das die darin enthaltenden Soundtracks auch ohne Spiel ein paar Runden in der eigenen iTunes-Library drehen darf. Um das zu realisieren, lassen sich die Musik-Daten recht einfach aus der App extrahieren. Liegt die passende App in der iTunes-Library, kann man sich den Aufenthaltsort des Programms über einen Rechtsklick und »Im Finder zeigen« anzeigen lassen.

Ist die App ausgewählt, geht es so weiter:

1) Erstelle eine Kopie der App
2) Ändere die Dateiendung der kopierten Datei von .ipa in .zip
3) Das .zip per Doppelklick öffnen
4) In den Ordner »Payload« navigieren, wo das eigentliche Programm liegt
5) Rechtsklick auf das Programm und »Paketinhalt anzeigen« auswählen

Nun hat man einen Ordner vor sich, der alle in der App befindlichen Daten – inklusive Musikdateien – anzeigt. Innerhalb des Ordners sucht man sich dann entweder MP3 und/oder ein Soundformat namens .caf, Apples Core Audio Format. Zum Abspielen der .caf-Daten kann man wiederum QuickTime verwenden, welches auch einen Export in ein .m4a zulässt. Ab damit in iTunes, die passenden Tags dazu und fertig ist der Soundtrack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.