Adobe Flash Player Icon

Flash Player mit Remote Desktop verteilen

Flash-Updates sind in letzter Zeit alles andere als selten geworden und aufgrund der Sicherheitslücken lohnt es sich auch die Updates einzuspielen. Schon in kleineren Netzwerken kann das unter Mac OS X recht nervig werden, wenn jeder Rechner »manuell« angesteuert werden muss. Auch hier kann »Apple Remote Desktop« nachhelfen, vorausgesetzt man findet das passende Download-Paket bei Adobe.

Landet man auf der Standard-Download-Seite von Adobe Flash lacht einen dort zwar der aktuelle Flash-Player (mit ca. 17 MB) zum Download an, was letztendlich aber auf der Platte landet ist gerade mal ein knapp 1 MB großer Installer, der sich wiederum im Laufe der Installation die benötigten Daten aus dem Netz zieht. Will man den kompletten Installer kann man beispielsweise auf macupdate.com ausweichen. Der Rest ist einfach:

1) .dmg öffnen
2) Rechtsklick auf »Install Adobe Flash Player«
3) »Paketinhalt zeigen« auswählen
4) Contents > Resources > Adobe Flash Player.pkg …
5) … auf den Schreibtisch kopieren
6) Und ab damit in die Verteilung von Apple Remote Desktop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.