Last-ray: Driven to Kill

  • haut Steven Seagal seine Filme mittlerweile im Monatstakt raus?
  • natürlich wieder mit Untertitel: Driven to Kill – Zur Rache verdammt
  • ein sogenannter Direct-to-Video-Film …
  • … heißt so viel wie »hätte im Kino ohnehin keinen Erfolg«
  • die dröge Handkante des Todes
  • Minimalstory, brutal, Seagalgefuchtel, seltsame Musikuntermalung, fertig
  • was waren das noch Zeiten mit Tommy Lee Jones in »Alarmstufe Rot«
  • stevenseagal.com?
  • mehr Langeweile als Action
  • bekommt auch keinen Kultfaktor in Richtung Trash-Film zugesprochen

= 4,0 Punkte

  1. Steven Seagal steht halt für Qualität! 😛

  2. Wie Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone 😀

  3. Wobei Arnie und Sylvester ja schon noch in einer anderen Liga spielen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.