Nach Hause telefonieren

Lucid Lynx

Gerüchteweise hatte ich ja schonmal davon gehört, dass man seit Lucid Lynx ohne lange Installations- und Konfigurationsorgien auf die Musik und die Fotos des iPhone zugreifen können soll. Merkwürdigerweise ging das bei mir nie so richtig. Jedes Mal, wenn ich das iPhone einsteckte, passierte überhaupt nichts. Ich zweifelte schon an den Fähigkeiten meines (nicht-gejailbreakten nicht-jailgebreakten ach egal) iPhones, als ich über die viel zu einfache Lösung stolperte:

Das iPhone muss beim ersten Einstecken entsperrt sein (Alternativ kann man das ausgeschaltete iPhone auch bei eingestecktem Kabel einschalten, aber das ist eine andere Geschichte). Beachtet man diese kleine Randbedingung, taucht das iPhone ordentlich auf und man kann auf die Medien des iPhones einfach zugreifen. Leider fehlt mir noch eine Möglichkeit, direkt das Adressbuch meines favorisierten Mailclients Thunderbird mit dem iPhone zu synchronisieren.

Und da ich seit gestern auch im Besitz eines iPads bin (jaja, ich weiß, Schande über mein Haupt), konnte ich es mir nicht verkneifen, auch dieses Gerät mal mit Lucid zu verbinden. Und siehe da, auch das iPad wird ordentlich erkannt und man kann bequem und ohne Umstände auf die auf dem iPad gespeicherten Medien zugreifen. Jetzt fehlt neben der Synchronisation von Kontakten und Terminen nur noch ein Programm für Backup und Wiederherstellung des iPad/iPhone.

  1. Schon mal mit den Synthesis-Produkten [1] probiert? Ich nutze die zwar selbst nicht, aber dafür ausführlich SyncEvolution, das auf der gleichen library aufsetzt. Ist vielleicht einen Blick wert?

    [1] http://www.synthesis.ch/iphone.php?lang=d

  2. Also ich nehme zum synchronisieren der iPhone Kontakte mit Thunderbird einfach einen Googlemail-Account. Funktioniert tadelos!

  3. Habs zwar noch nicht probiert, aber Conduit kann zumindest in der neuesten Version PC iPhone mit Kontakten und Kalender synchronisieren.

  4. Aber wieso „Nach Hause telefonieren“?
    Da würde mich übrigens interessieren: Lässt sich sich das iPhone als Modem nutzen?

  5. @Fredo Danke, schau ich mir mal an.

    @Artur Danke, ich will Google weder meine Mails noch meine gesamten Kontakte anvertrauen.

    @FERNmann Conduit sieht interessant aus, aber anscheinend wird Thunderbird als Quelle nicht unterstützt.

    @JiM Das war im übertragenen Sinne gemeint. Meine Gedankengänge sind nicht immer leicht nachzuvollziehen. Zum Thema Tethering hat Jan mal was geschrieben: http://www.virtualpixel.de/2010/01/08/natives-iphone-tethering-unter-linux/

  6. Wieso „Schande über mein Haupt“?
    Das iPad ist ein tolles Gerät, wieso soll man es sich also nicht kaufen, wenn man es haben will?

  7. Steff, da hast zwar recht aber viele Leute sind nicht der Meinung.
    Ich persönlich finde das Gerät gut, aber nicht toll, da es meinen Bedürfnissen nicht gerecht wird und zudem meiner Meinung nach viel zu teuer ist!

    Aber das liegt wahrscheinlich wieder daran das viele verschiedene Meinschen viele verschiedenen Bedürfnisse und viele verschiedne Meinungen haben 🙂

    Ich würde auch jedem, dem es nicht egal ist vielviel was kostet, von dem Gerät abraten.

    Aber die meisten Leute werden es wohl auch mehr als Accessoir nutzen als ein Computer 😀

  8. Steff, da hast zwar recht aber viele Leute sind nicht der Meinung.
    Ich persönlich finde das Gerät gut, aber nicht toll, da es meinen Bedürfnissen nicht gerecht wird und zudem meiner Meinung nach viel zu teuer ist!

    Aber das liegt wahrscheinlich wieder daran das viele verschiedene Meinschen viele verschiedenen Bedürfnisse und viele verschiedne Meinungen haben 🙂

    Ich würde auch jedem, dem es nicht egal ist vielviel was kostet, von dem Gerät abraten.

    Aber die meisten Leute werden es wohl auch mehr als Accessoir nutzen als ein Computer 😀

    Übrigens ein ganz schöner Blog, gut das ich ihn über den uu.de-Planet gefunden habe.

  9. Oh der Doppel-Post war nicht geplannt (hab beim Abschicken abgebrochen–>korregiert–>wieder abgeschickt).

    Aber immer weiter machen!

  10. Das neue I-Phone? Da lass ich lieber die Finger von, hört man genug schlechtes… Warte auf das Linux-Phone…

  11. Habe mir auch eine kleine Version des iPads ohne 3G gekauft und habe es bisher eigentlich nicht bereut.

    Das Gerät ist ansich wie man es von Apple gewohnt ist klasse verarbeitet und lässt sich einfach gut bedienen. Da ich keine Zeitung lese, ist es für mich der ideale Partner auf der Couch wenn ich mal eben über das WLAN meinen FeedReader checken will oder sonstige news aus dem Netz benötige.

  12. Computersucht-Experte

    Ja da kann ich meinen Vorredner nur zustimmen =)

    lg

  13. das schreibt der computersuchtexperte in jedem seiner kommentare „Ja da kann ich meinen Vorredner nur zustimmen =)

    lg“ hab mir seine kommentare angeschaut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.