Unentdecktes Killerspiel

Ich bin ja fast ein bisschen enttäuscht, dass die einschlägigen Medien noch nicht das außerordentlich spaßige iPhone Spiel Gunman (iTunes-Link) entdeckt haben. Das Spiel erfüllt eigentlich alle Kriterien für einen hübschen Aufreger. Und so funktioniert’s: Beliebig viele Spieler laden die Anwendung herunter und verbinden sich über das WLAN. Danach werden Teams gebildet und das geht über Farben und Augmented Reality. Die Teamfarbe muss der tatsächlichen Farbe der Leibchen der Spieler entsprechen, sonst funktioniert es nicht. Auf dem Bildschirm sieht man nach dem Start nämlich das Live-Bild der Kamera, um ein Fadenkreuz erweitert. Ein Tip auf den Bildschirm löst den Schuss aus und über die Farbe des anvisierten Hemdchens erkennt das Programm den Treffer. Durch die bekannte Geste lässt sich das Bild auch zoomen, was einen ganz coolen Zusatzeffekt liefert. Alles in allem durchaus unterhaltsam – ich habe es vor zwei Wochen mit ein paar Freunden ausprobiert – bloß ist wohl eine Schutzhülle für das iPhone angebracht, nicht dass es im Eifer des Gefechts …

Zum Abschluss und besseren Verständnis hier noch das offizielle Video:

  1. Das sieht extrem witzig aus 😉

  2. Pingback: Tweets die Suburb@MacVillage » Unentdecktes Killerspiel erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.