Civilization kommt auf facebook

Civilization Network

Nach wie vor werden Social Games in der »echten« Spieleszene belächelt, wenn man sich nicht regelrecht angewidert abwendet. Zu Unrecht, zu Unrecht, zu Unrecht. In Zeitraffer wiederholt sich die Entwicklung der Spielebranche der letzten zehn Jahre vornehmlich auf facebook. Nicht weil die Plattform so toll ist, sondern weil man da am schnellsten am meisten Menschen erreicht und einmal eingeübte Bezahlmechanismen der Nutzer effektiver angezapft werden können.

Für einiges Aufsehen sorgte einer der ganz großen Klassiker der Spielegeschichte, Sid Meier’s Civilization, am 21. Oktober diesen Jahres. In einer von Sid Meier, Director of Creative Development von Firaxis Games, unterschriebenen Notiz auf der frisch gegründeten Seite von Civilization Network kündigte er an, dass Civilization bei facebook neu auferstehen wird:

I wanted to let you know we’ll soon be looking for beta testers to help us develop a unique new way to play Civilization. Ever since we finished Civilization® Revolution™ last year, I’ve been looking at ways of expanding the Civ gameplay experience to include solo, competitive and cooperative play to take advantage of the uniqueness of social networks. We’re calling this project Civilization® Network™ and the full game will be available next year on Facebook. Civilization Network will allow you to join together with your friends to create the world’s most powerful, richest, smartest, or just plain coolest civilization. You can coordinate your strategy to win great battles, share your technology to jump ahead of your rivals, lobby your family and friends to form your own government and win vital elections, manage and grow your cities to maximize production and happiness, spy on your enemies, and work with your friends to create the great Wonders of the World. The game will offer everything you enjoy in Civ in a fully persistent environment – you can play as much as you like, whenever you like, and it’ll be free to play.

We’ll offer a closed beta of the game soon, so stay tuned for details on how you can sign-up to participate. The full game will launch in 2010. For more information about Civilization Network, including development updates and behind-the-scenes posts from me and the Firaxis team, join our Facebook fanpage here.

Ein genialer Schachzug wie ich finde. Civilization gehört ohnehin nicht zu den Spielen, die mit grafischem Schnickschnack für Furore gesorgt haben, sondern einfach nur mit einer tollen Spielidee. Rundenbasiertheit ist für Social Games eine ideale Voraussetzung und ich kann mir gut vorstellen, dass sich DAS Vertriebsmodell von Social Games, der Verkauf virtueller Güter, gut in das Spiel integrieren lassen wird. Denn das Spiel wird kostenlos sein und sich nur darüber finanzieren können. Bei immerhin 30.000 Fans ist die Seite nach einer Woche und jetzt fängt man an, Crowdsourcing zu betreiben:

For today, I’d like to know: What’s your favorite way to win a Civilization game? Build a powerful army and battle your way to world domination? Quickly acquire technology and win the space race to Alpha Centauri? Win peacefully by creating a culture that captivates the world and puts you in charge of the United Nations? Build up your gold supply, acquire great wealth and rule the world with money and power? Please reply as a comment to this post, so we can keep track of your answers. Thanks!

Das ist sinnvoll, sind doch die eingefleischten Fans des Klassikers inzwischen alle Fans oder werden es bald sein. Das werden die sein, die sich um die Plätze der Beta-Tester balgen werden und das werden vor allem zum Launch die Multiplikatoren werden, die bei Social Games eine wesentliche Rolle spielen. Sinnvolles Crowdsourcing funktioniert wohl auch nur so richtig gut, wenn man wie in diesem Fall Firaxis eine ganze fette Marke hat die schon zieht, bevor es überhaupt ein Release-Datum gibt. Ich bin gespannt wie es weiter geht und freue mich auf jeden Fall wie ein Schneekönig auf Civilization bei facebook.

  1. Pingback: Suburb@MacVillage » Civilization, Spore – das Recycling von Klassikern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.