Einstieg ins Wohnzimmer

NMP1000 - Einstieg ins Wohnzimmer

NMP1000

Bisher hauptsächlich für erstklassige NAS-Geräte verantwortlich, wagt sich »QNAP« jetzt auch mit dem Netzwerkmedienplayer »NMP-1000« ins Wohnzimmer und will Videos, Fotos und Musik von der 3,5″-Festplatte auf den Fernseher schicken. Anschluss an das Fernsehgerät findet der MediaPlayer (204H x 176,4W x 62D mm) beispielsweise über den HDMI 1.3-Ausgang (bis 1920 x 1080p) und unterstützt Formate wie H.264 MKV, M2TS und FLAC. Für die einfache Navigation durch die Daten bietet der NMP-1000 eine eigene Programmoberfläche, die mit der beiliegenden Fernbedienung gesteuert wird.

Über die Gigabit-Ethernet-Schnittstelle kann das Gerät zudem auf YouTube und Flickr zugreifen und erledigt auch Datenfreigaben mittels eingebauter NAS-Funktion. Natürlich »sammelt« der MediaPlayer auch weitere Freigaben (z.B. iTunes) im Netzwerk und stellt die Inhalte in der eigenen Oberfläche dar. Auf Wunsch kann die an der Rückseite befindliche USB-Schnittstelle auch mit einem kompatiblen 802.11b/g/n WLAN-Adapter erweitert werden. Ein eSATA-Port sorgt zudem für den schnellen Zugriff vom Rechner aus. Sowohl USB- als auch eSATA-Schnittstelle können auch zur Speichererweiterung des Systems genutzt werden. Der QNAP NMP-1000 kostet ohne Festplatte um die 350 Euro.

Networking:
TCP/IP, HTTP, CIFS/ SMB, NFS, AFP, FTP, DDNS, DHCP client, BitTorrent P2P

Unterstützte Audiofornate:
FLAC, WAV, WMA, AAC, PCM, AC3, MPA, DTS, OGG

Unterstützte Videocodecs und Container:
MPEG1, MPEG2, MPEG4, XVID, H.264, H.263, WMV9, VC1
AVI, MPEG/MPG, VCD (ISO, MPG), DVD (VOB, IFO, ISO), WMV, ASF, TP, TS,
TRP, M1V, M2V, M4V, M2P, M2T, M2TS, MTS, MOV, MP4, RMP4, MKV

Videovorführung auf YouTube:
Video inkl. Fahrstuhlmusik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.