Zugpferd Gran Turismo

Zugpferd Gran Turismo

Von Zeit zu Zeit darf man ja auch mal seltsame Überlegungen in das eigene Blog schreiben. Immerhin paaren wir das ganze noch mit einigen Fakten. Also los geht’s: Während man auf der gamescom noch überlegte, warum in den Gran Turismo-Broschüren ein 4. Quartal 2009 als Releasedatum angegeben wurde, machte das ganze dann auch schnell im Netz die Runde. Natürlich erst nachdem das Datum von den Berichterstattern in den USA aufgeschnappt und übersetzt wurde und dort in den Blogs und Newsseiten landete 😉

Ebenfalls neu ist die Meldung, dass das Schadensmodell von Gran Turismo noch nicht so ganz fertig ist, was viele auch beim ersten Crash an den Displays der gamescom bemerkt haben dürften. Das man mit den zerdellten Autos noch nicht ganz zufrieden ist, stammt hingegen von Kazunori Yamauchi von Polyphony Digital. Gepaart mit der Meldung rund um das Releasedatum fragt man sich nun zurecht, ob man das vollwertige Schadensmodell in der recht kurzen Zeit noch rechtzeitig fertigstellen kann/will, oder ob die Spieler das ganze per (riesengroßem?) Patch nachgeliefert bekommen. Wobei letzteres doch etwas unwahrscheinlich wirkt.

Aber genau hier greift unsere … sagen wir mal vorsichtige Überlegung. Sony hat nämlich weder Interesse das Spiel (zu) schnell auf den Markt zu bringen, noch uns mit einem genauen Releasedatum zu versorgen. Alle heißgeteaserten Gran Turismo-Fans sollen nämlich erst die PSP-Version davon kaufen und am besten gleich die Konsole noch mit, falls noch nicht vorhanden. Nicht ohne Grund werden die GT-Teile auch als funktionierende »System-Seller« betitelt. Und im 4. Quartal (1. Oktober bis 31. Dezember) hat man ja noch etwas Luft für das »große« Gran Turismo.

Und läuft alles so wie wir uns das momentan vorstellen, gibt es wiederum die gerade günstiger gewordene PS3 mitsamt Gran Turismo 5 zum Weihnachtsgeschäft. Das wäre doch das »Killer-Bundle« schlechthin für die vielen PS2-Besitzer, die man noch zum Umstieg bewegen möchte. Sony hätte einen wichtigen Trumpf in der Hand und vermutlich liegt deswegen das Schadensmodell schon abgenickt in der Schublade. Ob es wirklich zu 100% fertig ist, bleibt natürlich offen. Hauptsache das Spiel kommt vor Weihnachten, aber bitte erst nach den ersten zufriedenstellenden Verkaufszahlen der PSP-Version. Und irgendwie wären das doch zu viele Pluspunkte. Die kann sich Sony doch nicht einfach entgehen lassen, oder?

  1. Great_oberon

    Es gab einen Flyer mit einem so genauen Datum??!! Das Schadensmodell sieht wirklich sehr lächlich aus, aber die Fans wollten unbedingt eins, also musste man auch eins machen. Am meisten stört mich, dass nicht jedes Auto eine Cockpit Kamera hat. Dank Prologe hab ich mich daran gewöhnt und ich will nicht wieder umsteigen.
    Aber erstmal gibt es für mich Gt psp! 🙂

  2. Auf diesem Bild ist das Releasedatum(?) ersichtlich:

    http://img32.imageshack.us/img32/4341/granturismo5brochure.jpg

    Wenn GT vor Weihnachten käme, wäre dass natürlich der Hammer…

  3. great_oberon

    @snowant Wow. Ein deutlicheres Indiez gibt es doch gar nicht. 😀
    GT5 pünktlich zu Weihnachten. Das entschädigt mir dann das nicht erscheinen von Heavy Rain und God of War III

  4. Alle heißgeteaserten Gran Turismo-Fans sollen nämlich erst die PSP-Version davon kaufen und am besten gleich die Konsole noch mit, falls noch nicht vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.