AFP-Protokollierung reanimieren

AFP-Protokollierung reanimieren

Wenn die Protokollierung der AFP-Verbindungen im Mac OS X Server 10.5.x plötzlich nicht mehr weiter läuft und auch ein Neustart des AFP-Servers nicht immer helfen will, gibt Apple mit einem Support-Dokument etwas manuelle Hilfestellung. Zwar sagt das Dokument nicht, warum der Server plötzlich protokollfaul geworden ist, aber es bietet immerhin eine Lösung an, wie es weiter geht. Dazu müssen nur die folgenden Zeilen im Terminal eingegeben werden und die Logs laufen wieder an. Vielleicht diesmal auch dauerhaft?

AFP-Protokollierung reanimieren:

cd /Library/Logs/AppleFileService

sudo mv AppleFileServiceAccess.log „AppleFileServiceAccess.log $(date +%m.%d.%y)“
sudo killall -HUP AppleFileServer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.