Web Trend Map 4 Release

Vor einigen Wochen stellten die Information Architects aus Japan eine Beta-Version des vierten Teils ihrer »Web Trend Map« vor. Jedes Blog das etwas auf sich hielt hat darüber berichtet. Wir haben bis zur finalen Version gewartet und jetzt ist es so weit.

Die Web Trend Map nimmt die führenden Domains und wichtige Personen der Netzwelt und platziert sie auf den Stationen des U-Bahn-Plans von Tokio. All das ist recht gründlich recherchiert und gewichtet und wurde auf der Basis des Feedbacks in den letzten Wochen nochmal überarbeitet. Personen und Domains sind in Kategorien wir Entertainment, News oder Applications eingeordnet, die die Linien des Fahrplans bilden. Je nach Wichtigkeit sind das dann größere oder kleinere Stationen, die von mehr oder weniger Linien durchkreuzt werden. Eine tolle Übersicht über das Internet, zum Stöbern und Dekorieren der Bürowände, die für 49,- US-Dollar als DIN A0 Poster bestellt werden kann. Wer sich den Netzplan einfach nur am Monitor ansehen oder selber ausdrucken möchte findet die Vorlage dazu bei flickr.

  1. […] Web Trend Map 4 Einen kleinen Vorgeschmack auf die interaktive Variante der Web Trend Map 4 (wir berichteten) bietet dieses Video der informationArchitects. Als Termin für den Launch ist der 14. Juli […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.