Legale Shuriken

Shuriken, also Ninja- oder Wurfsterne, fallen hierzulande laut Waffengesetz, Anlage 2 (zu § 2 Abs. 2 bis 4), verboten. USB-Sticks sind aber legal. Rechtlich spräche also nichts dagegen, einen Ninja-USB-Stick zu erwerben, wie er von Geek Stuff 4 U vertrieben wird. Das todschicke Speichermedium ist mit 2GB allerdings nicht übermäßig üppig ausgestattet und mit 77,70 Euro erschütternd teuer.

(via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.