Safari 4 knabbert an der Festplatte

Safari 4 knabbert an der Festplatte

Wer bestrebt ist seine Boot-Partition vom Speicherverbrauch her möglichst klein zu halten, hat mit der Betaversion von Safari 4 vielleicht so seine Probleme. Die »Top-Sites«-Funktion legt nämlich jede Menge Screenshots von Webseiten auf die Festplatte und lässt das Archiv gerne mal ein paar Gigabyte groß werden. Abgelegt sind die Screenshots unter private/var/folders/…/-Caches-/com.apple.Safari. In dem Ordner kann man sich die bisher gespeicherten »Webpage Previews« ansehen und natürlich auch löschen.

Das das Löschen der Dateien auch etwas einfacher geht, als manuell durch die Ordner zu navigieren, zeigt der fscklog. Denn Safari beinhaltet bereits eine Funktion die Bilder loszuwerden. Unter Safari > Reset Safari… taucht unter anderem der Auswahlpunkt »Remove all webpage preview images« auf. Alle anderen Haken werden einfach deaktiviert und nachdem der Reset-Button gedrückt ist, räumt Safari selbständig die Preview-Bilder von der Festplatte.

  1. Pingback: MacVillage.de » Schlanke Leoparden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.