Auf der Suche nach dem Netbook

MacBook Air

Neue Gerüchte orakeln Zulieferer für ein Apple-Netbook hervor. Wintek soll die passenden Touch-Panels an Quanta liefern, die dann wiederum für den Zusammenbau der neuen Netbooks zuständig sind, die irgendwann im 3. Quartal 2009 vom Band laufen könnten. Das Display selbst soll eine Größe von 10-Zoll haben. Circa. Der Bedarf an einem Mini-Laptop von Apple ist mit Sicherheit vorhanden. Und sieht man sich das iPhone an, könnte eine ordentliche Multitouch-Software dem kleinen Rechner zum Erfolg verhelfen. Anders wie bei den PC-Kollegen sieht es vielleicht beim Preis nicht ganz so Netbook-like aus, was aber bei entsprechendem Funktionsumfang kein Nachteil sein muss. Aber Gerüchte bleiben natürlich in erster Linie Gerüchte.

Wer sein »Apple-Netbook« lieber schon heute haben will, der kann momentan zu Dell gehen und sich ein »Mini 9« in den Einkaufswagen legen. Mit etwas Gebastel und der Anleitung von Gizmodo, sollte der Dell-Leopard keine größere technische Hürde darstellen. Aber das ist ja eigentlich nicht dass, was man haben will. Zum einen stimmt das Design noch nicht, zum anderen ist der Mini 9 auch »nur« ein weiteres Netbook, dem die richtige Innovation noch fehlt. Denn kleiner Bildschirm, lange Akkulaufzeit und ein fehlendes optisches Laufwerk kann mittlerweile (fast) jeder. Aber vielleicht bastelt Apple ja wirklich am »MacBook Airtouch mini« und bringt die passenden Innovation(en) gleich mit auf den Markt.

  1. Hej Marc, schau dir mal den HP Minit Note 2140 an, allein vom Aussehen her, mit der Aluschale und dem schwarzen Rand, wär das nicht das perfekte Mini MacBook?

  2. Das hat definitiv was vom alten 12″ PowerBook 🙂

  3. Richtig. Und ich muss sagen, das 12″ war echt ein geiles Teil! Ist halt die Frage, ob man OS X draufbekommt.

  4. Haben »damals« schon viele getrauert als Apple das 12“ aus der Produktpalette genommen hat. Und jetzt geht es wieder in die Richtung. Ein Leopard-Hack für das HP ist mir noch nicht untergekommen.

  5. Ich werde mich mal damit auseinandersetzen… Wird ja erst Morgen ausgeliefert.

  6. Hallo ihr beide…

    Ist wahrscheinlich schon ein bisschen her, aber ich habe noch nichts über ein Mac-Netbook gehört, nur über MacBook Air und jetzt seit ein paar Wochen die große Spannung vor dem Apple Tablet.
    Wahrscheinlich sollte man sich wirklich:
    „Wer sein »Apple-Netbook« lieber schon heute haben will, der kann momentan zu Dell gehen und sich ein »Mini 9« in den Einkaufswagen legen“
    aber ob das funktioniert ist auch eine gute Frage. Hat jemand das getestet? Lohnt es sich den Aufwand, das OS auf eine Maschine zu installieren, die nicht von Apple stammt?
    Wahrscheinlich hat Faby es geschafft! hehehe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.