Jugendschutz.net verschickt Post

Dank Jugendschutz.net ist bereits onpsx.net vor einiger Zeit von einem deutschen auf einen ausländischen Server umgezogen. Jetzt haben wieder zwei größere Game-Seiten Post von Jugendschutz.net bekommen. Betroffen sind shooterplanet.de und nexgam.de, die ihre Webseiten nun entsprechend umbauen müssen. Beanstandet werden Videos und Screenshots aus Spielen mit USK18-Siegel. Im Fall von nexgam.de muss sogar ein abgesicherter »Shop« vorerst abgeschaltet werden. Zitat: »Da in dem Schreiben auch die Ausweiskontrolle (Stichwort ab18 Store) als rechtlich unzureichender Jugendschutz aufgeführt worden ist, bleibt uns leider nichts anderes übrig, als auch den „ab18 Store“ unseres Forums vorerst zu schließen.«

Bleibt natürlich die Frage offen, was es bringen soll, den deutschen Jugendschutz auf ein internationales Netzwerk anzuwenden und warum man weiterhin innerhalb der EU ein eigenes Jugendschutzsüppchen kocht. Mehr als Gewissensberuhigung und die Gewissheit irgendetwas getan zu haben, kann es eigentlich nicht sein. Denn auch bei Jugendschutz.net wird man wissen, dass Minderjährige sehr wohl auch andere Domainendungen neben .de in die Browserleiste eintippen können. Und so liegt ein YouTube.com nur wenige Klicks entfernt, ebenso wie es niemanden mehr stört onpsx.net, statt onpsx.de, in den Browser zu tippen. Somit bringt die Aktion eigentlich nichts, außer eine ganze Menge Ärger für die betroffenen Seitenbetreiber. Aber ja, in Deutschland wird etwas getan, um unsere Jugend zu schützen.

  1. Shooterplanet ist echt ne feine Seite gewesen, was nützt einen eine Shooter Seite ohne USK 18 Shooter?!

    Habt ihr eigentlich schonmal Post von denen bekommen? Oder steht euer Server auf den Osterinseln? 😀

  2. Ich denke wir sind zu klein für solche Briefe und wir haben doch nur liebe Inhalte. Auf den Osterinseln kenne ich leider niemanden, der einen Hosting-Vertrag für uns abschließen könnte.

    Unser Server steht deswegen in München, weil es da das beste Bier (und die besten Server) gibt 😉

  3. Kommt Becks und Berliner Pilsener aus München? 😉

  4. Das ist ja Pils und ein anderes Paar Schuhe. Und selbst dann müsstest du das Rothaus Tannenzäpfle noch mitspielen lassen 😉

  5. Hi !!

    Denke Jugendschutz ist schon wichtig, aber da wir alle mal jung waren ist ja nunmal das verbotene gerade das was besonders reizt.
    Aber das sich darum gedanken gemacht wird …DAUMEN hoch …

    Ach ja das Bier in München macht auf jeden Fall schnell betrunken … 🙂

    Gruss SAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.