Koop durch Uncharted 2?

Die letzten Screenshots zu »Uncharted 2« haben jede Menge Potenzial für Gerüchte rund um einen Koop-Modus. Grund dafür ist natürlich die Dame im roten T-Shirt, die mit Drake Seite an Seite die Gegnerscharen »niedermetzelt«. Und schon ist ein Koop-Modus im Stil von Resident Evil 5 in aller Munde. Dabei wäre es eigentlich auch nicht neues, wenn die CPU die Rechenarbeit der Lady übernehmen würde und Drake in manchen Spielabschnitten einfach nur ein wenig Unterstützung erhält. Hatten wir das nicht schon einmal?

Denn nicht jedes Spiel benötigt zwangsweise einen Online-Modus. Statt die Zeit in halbgare Online-Modi zu investieren, könnten manche Entwickler lieber noch etwas mehr Zeit mit der Story des Single-Player-Modus verbringen. Und genau hier liegt ja eigentlich die Stärke von Uncharted. Aber momentan darf sich wohl kein Spiel ohne Koop- oder Multiplayer-Modus aus dem Haus trauen.

Kurzum: Uncharted 2 braucht eigentlich keinen Online-Modus, sondern vor allem eine spannende Story, gutes Gameplay und einen genauso sympathischen Drake wie im ersten Teil. Dann können auch diesmal mehrere Leute mit offenem Mund auf der Couch sitzen und sich das Joypad teilen, was mir ohnehin der liebste »Online-Modus« für Uncharted 2 wäre.

  1. 100% agree!

    Es gab ne Menge Leute die bei Uncharted 1 gemeckert haben über einen fehlenden Online-Modus. Für ein Top Singleplayer Erlebnis verzichte ich da mehr als gerne drauf!

  2. Einen Koop Online Modus finde ich persönlich ja immer spitze 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.