G4: Support (fast) eingestellt

Apple stellt laut macmerc.com zum 17. März 2009 den Support für einige »veraltete« Geräte aus dem eigenen Haus ein. Danach wird man in Cupertino weder technischen Support, noch weitere Ersatzteile für die Computer liefern. Auf der »Vintage«- und »Obsolete«-Liste steht unter anderem das Xserve RAID, der G4 Xserve mit Slot Load und der G4 Xserve Cluster Node. Ebenfalls betroffen sind das PowerBook G4, der Power Mac G4 Digital Audio, der Power Mac G4 Quicksilver und die beiden Macintosh G4-Server mit den Codenamen Digital Audio und Quicksilver. Momentan fehlen die »Neuankömmlinge« aber noch auf Apples offizieller Liste im Netz, deren letzte Überarbeitung vom 8. Dezember 2008 ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.