Spy-Ware im Jahresabo

Irgendwann musste es auch auf dem iPhone soweit sein, denn die erste Spy-Software für das Mobiltelefon aus Cupertino ist da. »Mobile Spy« nennt sich das »Wunderwerk« und hat sich neugierige Firmen und besorgte Eltern zur Zielgruppe gemacht. Einmal installiert, soll die Software unbemerkt Daten an an die Server von Mobile Spy schicken und somit SMS aufzeichen, Anruflisten anlegen und einen allgemeinen Log zu Aktivitäten auf dem iPhone führen. Abrufen kann der Beobachter die Daten dann mittels Webbrowser direkt von den Servern des Anbieters. Für später dürften noch E-Mail-Logging und GPS-Tracking auf der Feature-Liste des Herstellers stehen.

Im App Store taucht das Programm glücklicherweise nicht auf und zur Installation ist ein Jailbreak notwendig. Angeblich kann die Firma diesen nach erfolgreicher Installation wieder soweit rückgängig machen, dass der iPhone-Besitzer nichts von seinem »Glück« bemerken soll. Die »Spy-Ware« kostet im Jahresabo 99 US-Dollar. Ein schlechtes Gewissen hat man bei einem solchen Beitrag schon, denn eigentlich will man keine Werbung für Software dieser Art machen. Andererseits kann es nicht schaden zu wissen, was man alles auf einem iPhone verstecken könnte.

(via F-Secure)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.