Überschätzter Download-Content?

Zusätzlicher »Download-Content« scheint langsam aber sicher ein wichtiges Argument für den Verkauf von Spielen zu werden. Zumindest sehen das die Spiele- und Konsolenhersteller so. Beispielsweise vor dem Release von GTA IV hat man sich wochenlang die Köpfe zerbrochen welche Konsole nun Zusatzinhalte bekommt und welche nicht. Den nächsten Tomb Raider-Teil soll man sich wegen zwei zusätzlichen (und exklusiven) Kapiteln besser auf der Xbox 360, statt auf der PlayStation 3, holen und James Bond wird sein Quantum Trost in Form eines zusätzlichen Multiplayer-Map-Packs zuerst auf der 360 anbieten. Mirror’s Edge wiederum will einige Exklusivitäten für die PS3 anbieten.

Zumindest für mich sind die angekündigten Zusatzinhalte kein wirklicher Entscheidungsgrund für eine Plattform. Meine 360 steht friedlich neben der PS3 und trotzdem landete GTA IV nur im Laufwerk der Sony-Konsole. Und als alter Lara Croft-Fan werde ich voraussichtlich auch bei Tomb Raider: Underworld zuschlagen, aber höchstwahrscheinlich zur Blu-ray-Version greifen. Kurzum: Angekündigter DLC ist für mich kein Argument für eine Plattform. Vor allem dann nicht, wenn nicht einmal feststeht, was genau kommen wird und ob der Zusatzinhalt nicht auch Zusatzgeld kostet.

Klar, wenn man so richtig in ein Spiel eingetaucht ist, hat man in der Regel nichts gegen ein Stückchen mehr vom Kuchen einzuwenden und gibt auch gerne ein paar Euros dafür aus. Immer öfter hab ich aber den Eindruck, dass von einem bereits fertigen Spiel ein paar Stückchen entfernt werden und diese einige Wochen/Monate später als Zusatzinhalte im virtuellen Shop landen. Warhawk macht das offiziell so, stellt dafür aber auf faire Preise um und kostet mit allen Erweiterungen nicht mal so viel wie ein aktueller Vollpreistitel.

Im Falle von Tomb Raider: Underworld werden ca. 60-70 Euro fällig, sofern man bereits am Releasetag zuschlägt. In der gleichen Preisklasse spielt mit Sicherheit auch Mirror’s Edge. Für das Geld will ich in erster Linie ein komplettes und gutes Spiel haben und nicht die Gewissheit, dass ich in einigen Wochen nochmal die doch so exklusive Möglichkeit habe etwas mehr Geld loszuwerden.

  1. Super Bericht!!!
    Ich denke mir solche Berichte sollte man mal bei MS kurz durchlesen.
    Mich nervt das ständige Exclusiv-Aufgekaufe von MS, nur damit man die Leute Monate später nochmals zur Kasse bitten kann.
    Und viel bringen tun sie dann doch auch nicht, sollte nicht schon lange was für GTA exclusiv kommen?
    Das neue Tombraider wäre für mich wieder mal seit langem ein Lara-Spiel gewesen, aber so können mich die mal, es gibt genug andere Perlen die in den nächsten Monaten kommen.

  2. Hört hört!!

    Schön zusammengefasst.

  3. Nur noch Trophys sind überflüssiger 😉

  4. „Nur noch Trophys sind überflüssiger“ … bei der Entscheidung ein Spiel zu kaufen? Da würde ich zustimmen, ansonsten finde ich die ganz nett, nicht super, aber nett 🙂

  5. Ja es ist bei mir keine Entscheidung beim Spielekauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.