Qore lädt zur R2-Beta ein

Im amerikanischen PlayStation-Forum taucht ein kleiner Screenshot auf, der eine Einladung zu einer Resistance 2-Demo in der nächsten Qore-Ausgabe ankündigt. Die Demo selbst kommt allerdings erst im September, soll aber schonmal die Verkäufe des kostenpflichtigen Qore-Videos ankurbeln. Das das ein ziemlich billiger Trick von Sony ist, würden wir natürlich nie in unser MacVillage schreiben.

Schade, dass Sony noch keine Zahlen zu dem virtuellen Magazin auf den Tisch gelegt hat. Mich würde brennend interessieren, wieviele Qore-Abonnenten und Käufer es eigentlich gibt.

  1. Hab mir die erste Ausgabe geholt damals vor ca. 2 Monaten. Da haben sie mit einer Beta-Demo von SOCOM gelockt, die ist aber auch bis heute noch nicht downloadbar. Irgendwie geht dass da nicht vorwärts….

  2. Ich hoffe mal, dass Betaversionen gegen Entgelt nicht zur Regel werden. Aber wenn man schon über zwei Monate auf eine Demo warten muss, mach ich mir da nicht mehr viel Gedanken. Dann kann man auch noch zwei Wochen länger auf die öffentliche Demoversion warten 😉

  3. Die Beta soll auch für „uns“ kommen.

    Wie und wann wurde natürlich nicht gesagt.

  4. Meine Blubbel

    Ja, halt nur später. Sonst würde sich ja auch keiner die Qore kaufen. Und wenn das gut funktioniert läuft das irgendwann nu noch so. Die Demos kommen zwar, aber ein elitärer Kreis kann sie sich vorher einkaufen. Da muss man sich doch mal an den Kopf langen. Wer zahlt denn freiwillig fürs betatesten?

  5. Naja damals hab ich für die Playzone auch 12 Mark bezahlt um eine CD mit Demos und Savegames zu haben. Im Grunde genommen ist das nur die „2.0“ Variante. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.