Mangelware iPhone?

Künstliche Verknappung zur Hype-Steigerung? Nur wenige iPhones pro T-Mobile-Laden? Lieferverzögerungen durch hohe Online-Bestellung? Eigentlich gibt es derzeit alles im Netz zu finden und mancherorts werden auch Neukunden eiskalt den Bestandskunden vorgezogen. Ein Anruf im T-Shop seiner Wahl kann also nicht schaden, bevor die Enttäuschung im Laden selbst umso größer ist.

Und auch DirektExpress, der Lieferdienst von T-Mobile, scheint überlastet und vertröstet manche Kunden auf den Samstag. Aber wenn pro Telekom-Laden nur wenige iPhones auf Lager sind, auch nicht weiter verwunderlich. Dann hat man wohl doch den Andrang falsch eingeschätzt, oder Apple liefert nur wenig Hardware nach »Old Europe«.

  1. Da bin ich mal gespannt, ob Timo Beil noch iPhones für das MacVillage übrig hat…

  2. Och, der ist aber alt Dennis 😉

  3. Ich durfte es sogar schon gestern anfassen 😉

  4. Langsam wird mir die Schneeameise unheimlich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.