Beschleunigen!

Warp

Das hat mich schon länger an den Spaces in Leopard gestört. Ich bin es von Compiz Fusion gewohnt, durch eine Mausbewegung an den Rand des Bildschirms auf die nächste angrenzende Arbeitsfläche zu wechseln. Spaces selbst erlaubt diese Einstellung leider nicht. Die kleine Systemerweiterung Warp schafft hier Abhilfe. So ist die Umgewöhnungshürde noch kleiner, wenn ich mal den Leoparden freilasse.

  1. Wenn man mit einem Fenster an den Bildschirmrand geht (es quasi über den Bildschirm hinaus verschieben will) wechselt Spaces automatisch in den entsprechenden Space 😉
    nur ohne Fenster funktioniert das ganze nicht…

  2. Hey Leute,

    ich hatte zuerst Windows dann Linux (habe ich immer noch auf dem Laptop) und fand Compiz auch recht gut und genau dein Problem mit Spaces hatte bzw habe ich beim neuen iMac jetzt auch. Danke für den coolen Tipp gleich mal ausprobieren.

  3. […] MacVillage.de » Beschleunigen! :: WARP ist eine Erweiterung fuer Spaces, die Desktopwechsel per Maus ermoeglicht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.