Microsoft validiert Ubuntu

Wie ein Benutzer des englischsprachigen Ubuntuforums berichtet, ist die Kombination von Wine und IES4Linux dazu geeignet, die Windows Genuine Advantage (WGA)-Prüfung zu bestehen. Diese sollte eigentlich überprüfen, ob Raubkopien von Windows auf den Download von Windows-Updates oder bestimmter Programme zugreifen.

Als Beweis für diese Behauptung dient ein Screencast, das den Download des Windows Defender, einem Anti Spyware-Programm, unter Xubuntu zeigt. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum Mark Shuttleworth keinen Bedarf für Patentabkommen sieht…

  1. Pingback: YAUB - Yet Another (German) Ubuntu Blog » Blog Archive » Ist auch dein Ubuntu legal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.