Designverschwörung: Select your Apple TV

Apple TV

Greifen wir doch einfach mal ein interessantes Gerücht zu Apples neuer Set-Top-Box auf: Das Blog Eirikso.com hat einen durchdachten Ansatz zu bieten, warum Apple TV demnächst mit mehreren Konfigurationen im Apple Store auftauchen könnte. Abzulesen sei dies an den verschiedenen Designs, die Apple bei den Produkten im Store anwendet. Während nicht konfigurierbare Artikel (z.B. Airport Basisstation) immer in einem einspaltigen Design daherkommen, sind konfigurierbare Artikel (z.B. Mac mini) immer mit einem dreispaltigen Layout unterteilt. So auch bei Apple TV. Dazu kommt der (eigentlich sinnlose) Button »Select your Apple TV«, der die Frage aufwirft, ob ich nun die 40 GB Festplatte oder doch lieber die 40 GB Festplatte nehme.

Im MacVillage geht die Set-Top-Box allerdings erst auf Sendung, wenn sieben weitere Features aufgetaucht sind:

1) Mindestens 80 GB Festplattenkapazität
2) Ein ordentlicher Ruhezustand
3) Mehr Videoformate und VIDEO_TS
4) Foto-Streaming muss möglich sein
5) Externe Datenträger (und deren Inhalte) sollen am USB-Port erkannt werden
6) Streaming von Aufnahmen aus EyeTV
7) Ein Browser, bzw. Zugriff auf YouTube und Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.