Apple PowerMac G4 und G5

Apple wechselt zu Intel

Glaubte man den Gerüchten vor ein paar Tagen noch nicht, hat sich der Wechsel von IBM auf Intel-CPU’s nun bestätigt: Apple wechselt zu Intel. Steve Jobs ließ auf der WWDC verlauten, dass die ersten intelbasierten Macs 2006 vom Band laufen. Entsprechende Entwicklerkits sollen bereits in ein paar Wochen verfügbar sein.

Apple wechselt zu Intel

Schon seit Jahren wird Mac OS X anscheinend zweigleisig entwickelt und Apple ließ sich somit ein Hintertürchen offen, dass nun genutzt wird. Ein Mac OS X auf »normalen« PC’s sei aber nicht möglich. Die Frage ist nur wie lange es dauert bis Bastler entsprechende Lösungen gefunden haben. Zur neuen Hardwarearchitektur ist noch nichts bekannt, die alten PPC-Prozessoren werden aber auch von zukünftigen Mac OS X Versionen unterstützt. Hoffentlich nicht nur in einer Emulation wie es beim Umstieg von Mac OS 9 auf X der Fall war.

Das Thema ist auf jeden Fall eine kleine Sensation …

  1. Dennis Dirdjaja

    Mac OS X auf einem PC ist das eine, wie sieht es mit Windows auf einem Mac aus? Das müsste dann doch auch gehen (wenn Apple nicht irgendwelche Spezialhardware verbaut, für die man wieder spezielle Treiber braucht). Dann könntest du dir deine Spielekiste sparen…

  2. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  3. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  4. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  5. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  6. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  7. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  8. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  9. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  10. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

  11. Pingback: wi01b.net » Blog Archive » Mac OS X für jedermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.