Abgerundete Ecken in InDesign CC

Abgerundete Ecken in InDesign CC

InDesign CC Basics

Abgerundete Ecken gehören in InDesign CC natürlich zu den Basisfunktionen. Man muss nur etwas suchen, wo genau man die Einstellungen auf Objekte anwendet. Egal ob Textrahmen, Bildrahmen oder einfach nur eine rechteckige oder quadratische Fläche. Abgerundete Ecken bekommt man beispielsweise über einen kleinen, gelben »Anfasser« am ausgewählten Objekt:

Abgerundete Ecken in InDesign CC
Gelben »Anfasser« am ausgewählten Objekt aktivieren

Abgerundete Ecken und weitere Optionen

Klickt man auf das gelbe Quadrat und verschiebt danach die gelben Rauten, werden alle Kanten des Objektes gleichzeitig abgerundet. Mit gedrückter Umschalttaste und einem Klick auf die Rauten lassen sich die Ecken dann auch individuell anpassen.

Im InDesign-Menü unter Objekt > Eckenoptionen werden die abgerundeten Ecken dann noch etwas genauer konfiguriert. Neben der Größe kann auch der Eckeneffekt geändert werden. Beispielsweise auf »Nach innen gewölbt«, oder auf eine »Abgeflachte Kante«.

Abgerundete Ecken in InDesign CC
Eckeneffekte auf alle Seiten des Objektes anwenden

Ähnlicher Artikel:
»Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug« in Photoshop CC

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare werden moderiert und erscheinen zeitverzögert

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.