Kein Cursor in InDesign mit macOS High Sierra (10.13)

Kein Cursor in InDesign mit macOS High Sierra

Probleme mit der Cursordarstellung – Nutzer von InDesign CC 2017 sollten mit dem Update auf macOS High Sierra (10.13) noch warten.

Schon seit Ende August wird im Adobe-Forum das Problem diskutiert, dass InDesign CC unter macOS High Sierra (10.13) Schwierigkeiten mit der Cursordarstellung haben kann. Das Problem taucht hauptsächlich beim Wechsel zwischen InDesign und anderen Programmen auf und lässt den Cursor entweder komplett verschwinden, oder führt zu einer fehlerhaften Darstellung.

Kein Cursor in InDesign CC

Ein offizieller Moderator im Adobe-Forum empfiehlt testweise in den Voreinstellungen von InDesign die »GPU-Leistung« zu deaktivieren. Taucht das Problem danach nicht mehr – oder weniger häufig – auf: Glück gehabt! Dauerhaft muss aber wohl ein Update seitens Apple/Adobe das Problem lösen. Denn auch das Deaktivieren der GPU-Leistung scheint nicht allen Benutzern zu helfen. Adobe empfiehlt in diesem Fall den Schritt zurück auf macOS 10.12.x.

Kein cursor in InDesign – Eventuell helfen die GPU-Einstellungen
InDesign CC – Einstellungen zur GPU-Leistung

Da das Problem voraussichtlich auch in der finalen Version von macOS High Sierra auftauchen wird, sollten Benutzer von InDesign CC 2017 also noch etwas mit dem Update warten. In einem Forum-Eintrag vom 18.09.2017 gibt Adobe noch ein Statement zu dem bekannten Problem ab:

»We are actively working with Apple on this issue to get it resolved as soon as possible, but it may not get fixed with the GM build of High Sierra (10.13), but a subsequent Dot Release«

Update vom 26.09.2017

Adobe meldet sich im eigenen Forum noch mal zu Wort. Ein Hotfix für InDesign seitens Adobe scheint leider nicht auszureichen, um die Schwierigkeiten mit dem Cursor zu beheben. Apple muss das Problem also mit dem ersten Update von High Sierra angehen, was in der Regel etwas dauert:

For this specific issue with the cursor, based on our current investigations and findings the issue needs to be addressed by Apple and we have been working closely with them to provide all the necessary information to quickly fix the issue. From what we have learnt, the issue should be fixed with the next dot release of High Sierra from Apple.

Update vom 05.10.2017

Apple hat am 05.10.2017 das »macOS High Sierra 10.13 Ergänzendes Update« freigegeben. Die Aktualisierung behebt damit das Cursor-Problem in InDesign und wird auch direkt im Changelog erwähnt:

macOS High Sierra Update Bugfix InDesign

  1. Vielleicht doch mal QuarkXPress ausprobieren? Alle modernen Versionen von QuarkXPress laufen auf High Sierra, nur kleine kosmetische Probleme bekannt.
    Diese werden in QuarkXPress 2016 und QuarkXPress 2017 morgen (6. Oktober) offiziell mit einem Update behoben.
    Derzeit gibt es eine Crossgrade Möglichkeit, die sogar eine Lizenz von pdfToolbox beinhaltet (kostenlos mit jedem Upgrade). QuarkXPress 2017 ist schnell, modern und innovativ und bietet Möglichkeiten, die kein anderes Layoutprogramm hat.

  2. Nur weil Illustrator mal ausfällt, muss man sich ja nicht gleich FreeHand zurückwünschen 😉 Aber Danke für die Werbung, vor langer Zeit haben wir ja auch mal Quark benutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.