Nahaufnahme einer Mac Tastatur

Auf Safari mit gespeicherten Passwörtern

Wenn das »Login-Script« des Großkonzerns mal wieder zuschlägt und Safari auf einmal keine Passwörter mehr sichert, muss das etwas mit mehr Sicherheit zu tun haben. Zumindest wird die IT das so sehen und damit voraussichtlich auch in vielen Fällen recht behalten. Auch wenn Mac-Nutzer für Win-Admins eventuell als etwas eigen gelten: Auch Apple-Jünger wissen, dass es noch andere Browser auf diesem Planeten gibt. Zudem liegt das eigentliche Problem meist im Passwort selbst, nicht an der Möglichkeit selbiges im Browser zu hinterlegen. Was also ist so schlimm an den gespeicherten Passwörtern?

Firefox und Chrome, ftw!

Die Richtlinie, Safari die Passwortspeicherung zu verweigern, macht also in etwa so viel Sinn, wie Weboberflächen nur im Internet Explorer funktionieren zu lassen. Zumindest wenn die Funktion nicht auch in den anderen verfügbaren Browsern gesperrt wird. Mit der Richtlinie werden die User eigentlich nur gezwungen auf Chrome oder Firefox auszuweichen. Hin und wieder kann es nämlich auch durchaus sinnvoll sein, Passwörter im Browser zu hinterlegen.

#admintheadmin = Ehemaliger Mac-Admin, nun selbst administriert vom Großkonzern. Weißte bescheid …

Beispielsweise wäre es möglich für bestimmte Logins und Funktionen extrem lange und komplizierte Passwörter zu verwenden. Die »unmerkbaren« Passwörter werden dann gespeichert und von Safari im Bedarfsfall automatisch ausgefüllt. Zumindest in der Theorie ist diese Methode oftmals sicherer als viele der 0815-Passwörter, die den Admins eher ein Dorn im Auge sein dürften. Daher gilt – zumindest für einen Teil der Benutzer – das die Richtlinie die Sicherheit eher verschlechtert als verbessert.

Passwortgenerator »Schlüsselbundverwaltung«

Möglichst sichere Passwörter lassen sich dann auch gleich mit dem Programm »Schlüsselbundverwaltung« in Mac OS X generieren. Unter Ablage > Neues Passwort findet man einen Button mit einem kleinen schwarzen Schlüssel als Symbol. Dort angekommen lässt sich der Passwortgenerator konfigurieren:

Konfigurationsmöglichkeiten des Passwortgenerators der Schlüsselbundverwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.