Microsoft Exchange Icon

Ungelesene Mails im Exchange-Account unter iOS9

Unter iOS 9 kann es in Apples Mail-App vorkommen, dass fälschlicherweise ungelesene Mails in Exchange-Postfächern angezeigt werden, obwohl der Nachrichtenberg schon brav abgearbeitet ist und als gelesen markiert werden sollte. Ein Neustart schafft keine Abhilfe und auch das letzte iOS-Update auf Version 9.3 lässt die ungelesenen Mails relativ unbeeindruckt weiterhin im Posteingang auftauchen.

Ungelesene Mails – Lösungsansatz:

Der pragmatischste Lösungsansatz die angeblich ungelesenen Mails wieder loszuwerden ist die Mail-Synchronisation einmalig zu deaktivieren und neu anzustoßen. Dazu begibt man sich in den »Einstellungen« zu dem Punkt »Mail, Kontakte, Kalender«. Dort angekommen wählt man seinen Exchange-Account aus und deaktiviert den Punkt »Mail«. Danach sollte die Mail-App beendet werden und ein Neustart des Gerätes erfolgen.

Wieder im gestarteten System angekommen geht man erneut zu dem Punkt »Mail, Kontakte, Kalender« und aktiviert die Mail-Synchronisation wieder. Nach etwas Wartezeit für den Sync sind dann die ungelesenen Mails verschwunden und der Account wieder auf dem aktuellen Stand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.