Apple legt Software nach

Airport

Nach dem »Hardwaretausch« legt Apple noch jede Menge Software-Updates nach. Das »AirPort Client-Update 2009-001« ist 2 MB groß und behebt Probleme beim Roaming und bei der Netzwerkauswahl in Umgebungen, die beide Frequenzbereiche benutzen. Ebenfalls aktualisiert wurde das »AirPort-Dienstprogramm«. Version 5.4.1 steht für Mac OS X und Windows bereit und bietet die beliebten allgemeinen Fehlerbehebungen und Kompatibilitätsverbesserungen. Der Download für den Mac ist 17,4 MB groß.

Ein weiteres Update in Apples WLAN-Bereich könnte demnächst mit der AirPort Firmware 7.4.1 auftauchen. Laut TUAW werden mit der neuen Firmware auch die seit gestern alten Time Capsule- und AirPort Extreme-Modelle für den Fernzugriff über MobileMe vorbereitet. Die beiden anderen neuen Features, Gastnetzwerke und Simultanbetrieb von 2,4 GHz und 5 GHz, bleiben allerdings den neueren Routermodellen vorbehalten.

Zwei weitere Updates stehen mit dem »iLife Support 9.0.1« und »iPhoto 8.0.1« bereit. Mit dem iLife-Support verbessert Apple die allgemeine Stabilität des Programmpakets und behebt einige nicht näher beschriebene Fehler. iPhoto 8.0.1 bessert hingegen in den Bereichen Internetverbindung, Import von Schlüsselwörtern und Export von Diashows nach. Beide Aktualisierungen verlangen bei der Installation nach Mac OS X 10.5.6

Veröffentlicht von

www.macvillage.de

Du findest mich auch auf Twitter, facebook und Google+

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>