iStat wandert auf das iPhone

Auf vielen Macs haben die kleinen Programme und Widgets von iSlayer bereits einen Stammplatz, jetzt sind auch das iPhone und der iPod touch an der Reihe. Im App-Store kann »iStat 1.0« (iTunes-Link) für 1,59 Euro geladen werden, welches gerade mal 800 KB Speicherplatz verbraucht. Mit dem Programm lässt sich beispielsweise der Arbeitsspeicherverbrauch des iPhones einsehen, die aktuelle IP-Adresse im WLAN, oder die Wi-Fi MAC-Adresse. Außerdem können mit dem Programm Pings und Traceroutes ausgeführt werden.

Damit ist iStat aber noch lange nicht am Ende seiner Funktionen angekommen. Denn neben dem Programm für das iPhone, lässt sich auf der Entwicklerseite der kostenlose »iStat Server« laden. Und der ist wiederum das eigentliche Highlight des iPhone-Programms. Denn einmal auf einem Mac installiert, kann selbiger von nun an mit dem iPhone überwacht werden. Dazu bedarf es nur einer (einmaligen) Eingabe eines Codes zur gegenseitigen Authentifizierung und schon schickt der Rechner Daten über das eigene WLAN an das Mobiltelefon.

Die Daten, die dabei auf dem iPhone landen, sind iStat-Nutzer bereits gewohnt. Neben der CPU-Last wird beispielsweise der Füllstand der Festplatten angezeigt, die aktuelle Netzwerkaktivität in KB/s ausgegeben und die diversen Temperatursensoren der Intel-Macs können live ausgelesen werden. Natürlich lassen sich auch mehrere Rechner mit einem iPhone überwachen. Zur Kommunikation verwendet iStat Bonjour oder TCP/IP und »funkt« standardmäßig auf Port 5109.

Die Konfiguration ist selbsterklärend und mit wenigen Klicks abgeschlossen. Das Programm hat ein von iSlayer gewohnt sauber gestaltetes Interface und alles funktioniert auf Anhieb so wie es sollte. Ich würde behaupten, dass iStat seit langem das beste Dienstprogramm für das iPhone darstellt und sinnvoll einsetzbar ist. Allein schon deswegen sollte man der Webseite zum iStat Server einen Besuch abstatten.

Veröffentlicht von

www.macvillage.de

Du findest mich auch auf Twitter, facebook und Google+

0 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: MacVillage.de » Version 4.8 von iStat Pro erschienen

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>